Startseite | Sauna | Dampfbad
dampfbad

Dampfbad

« Die etwas andere Sauna »

Saunen sind in vielen Kulturkreisen sehr beliebt. Eine besondere Variante ging dabei aus dem arabischen Raum hervor – das Dampfbad, das sogenannte Hammam. Moderne Ausführungen vereinen stilsicher die Optik, die in Details noch immer an den Orient erinnert mit moderner Technologie, die jedes Wellnessbad für Zuhause aufwertet.

Die Sauna ist alles andere als eine neue Erscheinung und stammt entgegen der landläufigen Meinung nicht aus Finnland. Der wohltuende Effekt der warmen Dämpfe ist schon seit Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturkreisen bekannt. Besonders im Römischen Reich und im antiken Griechenland wurde der Badekultur hohe Aufmerksamkeit geschenkt. Es entstanden wahre Badepaläste, die als Vorläufer der modernen Sauna gelten.

Die finnische Sauna ist bei uns mittlerweile die weitverbreitetste Ausführung. Eine besondere Variante entwickelte sich auch im arabischen Raum – das Hammam, das auch als Dampfbad bekannt ist.

Ursprüngliche Gebräuche und Rituale

Das Hammam ist fester Bestandteil der islamischen Kultur. Hier spielt das Element Wasser für die Gläubigen eine zentrale Rolle, ist es nach der Glaubensauffassung nicht nur in der Lage den Körper, sondern auch die Seele zu reinigen. Nicht ohne Grund sind vor dem Freitagsgebet fünf rituelle, strikt organisierte Waschungen vorgeschrieben. Vor großen Feiertagen und nach alter Überlieferung einmal in der Woche sollte sich der Gläubige in einem Hammam reinigen, um Sünden wegzuwaschen.

hammam-dampfbad

Der Besuch im Hammam ist in seiner Ursprungskultur festen Ritualen unterworfen, die mehr als nur den Gang in die Dampfsauna beinhalten. Die Besucher entkleiden sich im „Camekan“ und hüllen sich in ein rot-weißes Leintuch, dem „Pestemal“. Nach einem normalen Bad, das der gewöhnlichen Körperreinigung dient, ruft der „Tellak“, der rituelle Begleiter der Zeremonie, die Besucher in das wohltemperierte Dampfbad. Nach zwei circa 15 minütigen Intervallen legt sich der Besucher auf eine angewärmte Marmorliege, die „Göbektasi“. Der „Tellak“ reibt den Saunagänger nun mit dem „Kees“ ab. Das ist ein rauer, ursprünglich aus Ziegenhaaren bestehender Handschuh. Dabei entfaltet sich nicht nur eine Massagewirkung, sondern es werden auch abgestorbene Hautschuppen entfernt und die Haut zur Regeneration angeregt. Anschließend erfolgt die Schaummassage. In wallende Schaumberge eingehüllt entspannt sich der Körper und wird wahrlich porentief gereinigt.

optirelax-luxus-dampfsauna-lux-i

Selbstverständlich müssen Sie diese Riten nicht einhalten, um ein Hammam vollends zu genießen. Moderne Ausführungen für Zuhause bieten auch so rundum gelungene Entspannung und einen großen Funktionsumfang.

Warmwasserbereitung und Beheizung gestalten sich ganz einfach, während zusätzliche Features wie Licht- oder Aromatherapie in praktisch allen Produkten möglich sind und das heimische Dampfbad zum individuellen Spa machen.

Das Dampfbad – moderate Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit

Die klassische finnische Sauna ist ein sehr heißer und vor allem trockener Ort, bei dem Temperaturen bis zu 90°C erreicht werden, wodurch der Körper ordentlich ins Schwitzen gerät. Die trockene Hitze belastet den Organismus stark, weshalb gerade Menschen, Schwangere und Kranke eine Sauna oft vorsichtig genießen müssen. Unter Umständen kann gerade bei diesen Personengruppen der Kreislauf belastet werden.

exklusives-dampfbad-nach-mass-vip-i

Das Dampfbad wird nicht so heiß wie die finnische Sauna, weist jedoch eine wesentlich höhere Luftfeuchtigkeit auf. Mit Temperaturen zwischen 40°C und 60°C ist es für den Organismus daher weit weniger strapaziös und für Menschen, die gelegentliche Kreislaufbeschwerden haben, angenehmer. Daher ist ein Dampfbad auch bei Erkältungen und grippalen Effekten die bessere Wahl.

optirelax-dampfsauna-vip-deluxe-i

Während ein Saunagang immer nur 10 bis 15 Minuten dauern sollte, kann man sich im Hammam bis zu 30 Minuten am Stück entspannen. Doch ist das Dampfbad keinesfalls nur für die Entspannung wertvoll, sondern bringt auch gesundheitliche Effekte mit sich: Der warme Wasserdampf öffnet die Hautporen und vermag so zu einem feineren Hautbild zu führen. Weitere positive Effekte der Dampfsauna sind Muskelentspannung und Verbesserung der Durchblutung.

Das moderne Hammam zeigt sich vielfältig

Wer sich eine Dampfsauna für Zuhause zulegen möchte, kann heutzutage auf eine weitreichende Vielfalt zugreifen, die die Vorzüge der traditionellen Funktionsweise mit moderner Technologie verbindet. Dabei geben sich die Modelle optisch sehr vielseitig.

optirelax-dampfbad-vip-blackstone210

Das Optirelax Dampfbad VIP-BLACKSTONE210 beispielsweise wirkt mit seiner großen steinernen Vertäfelung und der technischen Ausstattung rustikal und luxuriös zugleich. Das aufeinander abgestimmte Design von Sitzbank, Außen- und Innenverkleidung entfaltet mit der Steinoptik einen natürlichen Charme.

optirelax-luxus-dampfsauna-vip-l1-mit-liege

Die Luxus Dampfsauna VIP L1 von Optirelax lässt kaum Wünsche offen und ermöglicht mit der ergonomischen Liege hohen Komfort. Aufgrund der großzügigen Räumlichkeit können Sie hier nicht nur allein oder mit dem Partner eine erholsame Zeit verbringen – auch gesellige Runden finden hier Platz. Das stilvolle Design mit italienischen Mosaikfliesen von Beige über Braun, Schwarz, metallischem Glanz und blauen Akzenten erschafft ein mediterranes Ambiente.

optirelax-lounge-dampfraum-ad-i

Das Lounge Dampfbad AD-I wartet mit orientalischem Charme auf. Dieses Hammam ist mit kleinen blauen Mosaikfliesen bestückt, die auch aus gängigen Thermalbädern bekannt sind. Zwei abgerundete, ebenfalls als Mosaik verzierte Wandtische geben genug Raum, um Wassergefäße darauf abzustellen. Drei Einlassrohre sorgen dafür, dass wahlweise Dampf oder Frischluft zugeführt werden kann. Eine Besonderheit dieser Lounge ist neben der Fußbodenheizung die beheizte Liegebank.

Hammam – die hervorragende Alternative zur Sauna

Ein Dampfbad besticht nicht nur durch eine wunderbare Optik, sondern bringt auch praktische Vorzüge mit sich. Wer auch bei wohliger Wärme entspannen möchte, aber die klassische finnische Sauna als zu heiß empfinden, hat mit einer Dampfsauna eine ausgezeichnete Alternative, die jedes Heim-Spa aufwertet.