Startseite | Outdoor-Whirlpool-Spa | Whirlpoolpflege mit Ozondesinfektion
© knipsit / Fotolia.com
© knipsit / Fotolia.com

Whirlpoolpflege mit Ozondesinfektion

« Der Whirlpool als entspannende Wellnessoase? Ja, allerdings nur in hygienisch sauberem Zustand. Vernachlässigt man die essenzielle Whirlpool-Wasserpflege, wird aus der Wellnessoase schnell eine Brutstätte für Bakterien – und zum Schluss ein defektes Gerät. Eine regelmäßige, umfassende Reinigung des Entspannungspools ist deswegen unabdingbar. Gut, dass hochwertige, moderne Whirlpools über eine integrierte Ozondesinfektion verfügen – und die Pflege dadurch erheblich erleichtern. »

Ozonatoren im WhirlpoolOzon im kurzen Porträt

Um den Sinn der Ozondesinfektion im Whirlpool zu verstehen, ist die Kenntnis darüber, worum es sich bei dem Stoff überhaupt handelt, ausgesprochen hilfreich. Ozon (Summenformel O3) beschreibt ein Molekül, das aus drei Sauerstoffatomen besteht und ein hohes Oxidationspotenzial aufweist. Das heißt, es handelt sich um ein besonders reaktionsfreudiges Gas, das die Fähigkeit besitzt, Schädliches unschädlich zu machen. Als natürlicher Teil der Erdatmosphäre schützt es Menschen und andere Lebewesen vor der gefährlichen UV-Strahlung der Sonne. Aufgrund seiner speziellen Eigenschaften findet es unter anderem auch in der Wasseraufbereitung Anwendung.

Wie Ozon den Whirlpool desinfizieren kann

Wie lassen sich die Charakteristika des Gases mit der Poolreinigung in Verbindung bringen? Ganz einfach: Ozon ist nicht wasserlöslich, sodass es mit den Schadstoffen im Whirlpoolwasser reagiert. Man nennt diesen Vorgang „Ozonierung“.

Swim Spa SWIMDREAM I Filtersystem mehrstufig mit Ozon System

Im Zuge dieses Oxidationsprozesses werden unerwünschte Verunreinigungen wie Bakterien, Viren, Körperöle oder Algen quasi verbrannt. Die Desinfektion damit im Whirlpool hat also einen immensen Reinigungseffekt.

Der Ozonator im Whirlpool

Neuartige Whirlpools wie die Modelle von Optirelax sind standardmäßig mit einem Ozonator ausgestattet. Dieser hat ungefähr die Größe eines Taschenbuches und befindet sich in der Regel an einer tiefen Stelle im jeweiligen Pool. Er saugt Raumluft an und wandelt Sauerstoff (O2) mithilfe einer elektrischen Ionisation in Ozon (O3) um. Im Detail: Sauerstoff gelangt über einen Luftspalt zwischen eine Hochspannungs- und eine Edelstahlelektrode.

Whirlpool Optirelax Impuls desinfizierende & reinigende Ozondesinfektionsanlage

Dabei entsteht ein „Energiefeld der Elektronen“ (Sauerstoff wird in einzelne Sauerstoffatome – O1 – zerlegt, die sich dann mit Sauerstoffmolekülen – O2 – verbinden), das letztendlich die Umwandlung von O2 in O3 realisiert.

Daraufhin wird das Gas durch die Bodenluftdüsen des Ozonators dem Whirlpoolwasser in geringen Mengen zugeführt. Sofort reagiert es mit den darin vorhandenen Stoffen. Das Resultat sind harmlose, hygienisch unbedenkliche Reststoffe.

UV- versus CD-Erzeuger

Whirlpool OzongeneratorDas beschriebene System der Ozondesinfektion bezeichnet man als Corona Discharge (CD). Corona ist nichts anderes als die elektrische Entladung. Um diese zu erzeugen, bedarf es mindestens 5.000 Volt. Neben dem CD-Erzeuger, der bei den Whirlpools von Optirelax zum Einsatz kommt, gibt es noch eine zweite Variante der Ozondesinfektion in Spas: das UV-System. Dabei erzeugt eine Speziallampe eine spezifische Wellenlänge von ultraviolettem Licht. Der Rest verhält sich im Grunde genauso wie bei der CD-Version: Das UV-Licht wandelt Sauerstoff- in Ozonmoleküle um, indem es Erstere in einzelne Sauerstoffatome zerteilt, die in der Folge mit Sauerstoffmolekülen zu Ozonmolekülen verschmelzen. Dieser Vorgang wiederholt sich permanent innerhalb der Ozonkammer des Ozongenerators.

Hartnäckige Vorurteile

In Zusammenhang mit Ozon halten sich nach wie vor hartnäckige Gerüchte. Zunächst sei mit dem weit verbreiteten Vorurteil aufgeräumt, das Gas schädige (in jedem Fall) die Gesundheit: Wie bei so vielen Dingen entscheiden auch hier die Menge und die „Darreichungsform“ über die Auswirkungen. Man sollte es rein niemals einatmen, da es die Atemwege stark reizt.

Wer aber vermeidet, das Gas direkt aus der Ozondüse des im Whirlpool verbauten Ozonators zu inhalieren, geht keinerlei Risiko ein, denn: Die geringe Menge, die zum Zwecke der Wasseraufbereitung des Pools hergestellt wird, ist der Gesundheit nicht abträglich – im Gegenteil. Durch die Desinfektion lassen sich bakteriell oder viral verursachte Erkrankungen verhindern. Weiterhin gilt es klarzustellen, dass O3 nicht dasselbe ist wie Smog. Bei Letzterem handelt es sich um eine Luftverschmutzung – bedingt durch mehrere Verschmutzer. Smog enthält nur kleine Mengen O3. Der weitaus größere Teil setzt sich aus schädlichen Gasen wie Kohlenmonoxid zusammen.

Swim Spa Ultraswim Ozondesinfektionsanlage

Tatsächlich begünstigt Smog die Schädigung der Ozonschicht, die UV-C und UV-B absorbiert und so Menschen, Tiere und Pflanzen vor möglichen Strahlenschäden bewahrt.

Von den Vorurteilen zu den Vorteilen im Whirlpool

Einige der Vorteile, die eine Ozondesinfektion im Whirlpool mit sich bringt, wurden im Verlauf dieses Beitrages bereits mehrfach angedeutet. Das wichtigste Plus ist selbstverständlich der Fakt, dass Keime und sogar Algen im Wasser abtötet werden. Darüber hinaus verbessert das Gas die Wasserqualität aus einem anderen Grund: Ozon darf mit Fug und Recht als „saubere Chemie“ betitelt werden. Das einzige Abfallprodukt, das durch die Ozonierung entsteht und ins Wasser entweicht, ist Sauerstoff. In diesem Sinne sorgt es also für eine Sauerstoffanreicherung des Badewassers.

Swim Spa SWIMDREAM DUO je Zone mit einem Ozon System

Erwähnenswert ist weiterhin, dass O3 keine brennenden, geröteten Augen und/oder Hautirritationen zur Folge hat. Zudem hinterlässt es keine chemischen Rückstände – ob auf der Haut oder auf Materialien. Nicht zu vergessen, dass sich das Gas weder entfärbend noch anderweitig schädigend auf Haare oder Kleidung auswirkt.

Auch der Vergleich mit sonstigen Reinigungsmitteln, die zur hygienischen Säuberung des Whirlpools verwendet werden (müssen), offenbart einige Vorteile: O3 tötet Bakterien ungefähr 3.000 Mal schneller ab als Chlor oder Brom. Während Ozon – wie bereits erwähnt – keine Nebenprodukte hinterlässt, bleiben bei Chlor Hypochloridsäure und verschiedene Salze zurück. Hypochloridsäure hat zwar antibakterielle Eigenschaften, allerdings auch eine bleichende und hautreizende Wirkung. Ozon und Chlor fungieren jedoch nicht nur als „Gegner“ – sie harmonieren auch: O3 erhöht nämlich die Effektivität von Chlor im Poolwasser.

Optiswim Swim-Spa Supreme I Ozondesinfektionsanlage Grunddesinfektion

Dadurch benötigt man lediglich eine geringe Restmenge an Chlor, um den Whirlpool hygienisch sauber zu halten. Bezüglich Ozon gilt es noch zu ergänzen, dass es pH-neutral ist – den pH-Wert im Wasser also nicht beeinträchtigt – und auch die Technik des Whirlpools langfristig nicht beeinträchtigt oder gar beschädigt.

Ozondesinfektion plus ergänzende Maßnahmen sorgen für optimale Wasserqualität

Die immensen Vorteile der Ozondesinfektion stehen außer Zweifel. Nichtsdestotrotz sollte man sich auf diese Maßnahme zur Whirlpool-Wasserpflege nicht ausschließlich verlassen. Wer jedoch die Desinfektion mit der (gemäßigten) Zugabe von Chlor oder Brom kombiniert, darf sich über eine ausgezeichnete Wasserqualität im eigenen Pool freuen.

Whirlpool Teststreifen Ermittlung pH-WertUm herauszufinden, wie viel an ergänzenden Mitteln erforderlich ist, führt man regelmäßig Tests mit adäquaten Streifen beziehungsweise Geräten durch. Die wichtigste Prüfung betrifft dabei den pH-Wert. So lange ebendieser zwischen 7,0 und 7,6 liegt, ist alles im grünen Bereich.

Weicht er von diesen Angaben ab, benötigt man entweder einen pH-Verstärker oder einen pH-Reduzierer. Denn nur dann, wenn der Wert in der definierten „Zone“ angesiedelt ist, kann das zugegebene Chlor optimal wirken und Verunreinigungen im Wasser effektiv neutralisieren. Anders ausgedrückt: Die Desinfektion des Whirlpools hat nur Sinn, wenn der pH-Wert stimmt.

Trotz Ozondesinfektion und die Zugabe von Chlor muss das Wasser fortlaufend gefiltert werden. So verschwinden auch die mikroskopisch kleinsten Rückstände von Schmutzteilchen aus dem Nass.

Whirlpool Optirelax DOUBLE Ozondesinfektionsanlage

Der Nutzer des Whirlpools kann die Wasserqualität darüber hinaus durch eigenes Zutun positiv beeinflussen (beziehungsweise negative Einflüsse weitestgehend verhindern): Vor dem Baden im Whirlpool empfiehlt es sich kurz zu duschen und weder Haarspray noch Cremes, Sonnenöl oder andere Kosmetika aufzutragen.

Wasserpflegepaket Aqua Kristall Spezial

Weiterhin sollte Badekleidung nach dem Waschen noch einmal gründlich ausgespült werden, um etwaige Waschpulverrückstände, die zum Aufschäumen des Poolwassers führen könnten, zu beseitigen.

Whirlpool desinfizieren und in hygienisch sauberem Wasser entspannen

Beim Kauf eines neuen Whirlpools sollte man darauf achten, dass ebendieser mit einem Ozonator zur Ozondesinfektion ausgerüstet ist. Ozon fungiert als das kraftvollste Oxidations- und Desinfektionsmittel zur gefahrlosen Reinigung des Poolwassers.

Edition Whirlpool Flow BIG inklusive Filtersystem Ozondesinfektionssystem

Zusammen mit der richtigen Chlordosis und einfachen Maßnahmen, die den Genießer des Whirlpools selbst betreffen, bleibt der Wohlfühlfaktor im Becken konstant hoch – dem hygienisch sauberen Wasser sei dank.