Startseite | Outdoor-Whirlpool-Spa | Optirelax macht den Test
Optirelax Test Whirlpoolmodelle

Optirelax macht den Test

« Drei Whirlpoolmodelle unter der Lupe »

Ein Whirlpool ist Entspannung pur. Moderne Modelle zeichnen sich durch eine Vielzahl an praktischen Funktionen aus, die ein hohes Maß an Komfort gewähren. Im Optirelax Whirlpool-Test stellen wir drei verschiedene Modelle vor.

Der Whirlpool im eigenen Zuhause macht die eigenen vier Wände zur echten Wellnessoase. Kaum etwas kann schöner sein, wenn Sie nach einem langen Tag oder nach einem Spaziergang bei kaltem Wetter heim kommen und sich in das warme Sprudeln begeben – Entspannung ist garantiert. Die Wahl verschiedener Modell ist jedoch groß und daher ist es nicht immer leicht, die passende Ausführung zu finden. Daher stellen wir drei Whirlpools im Test von Optirelax vor, die nun näher betrachtet werden.

Der Whirlpool im Test – Design und Qualität ohne Zweifel

Ein Heimwhirlpool fußt auf vier elementaren Säulen: dem Pump-, Reinigungs-, Heiz- und Entertainmentsystem. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl kleiner Raffinessen. Denn nicht nur Größe, Wasservolumen, Liegeplätze und Anzahl der Massagedüsen erschaffen ein großes Repertoire an Ausführungen. So gibt es auch unterschiedliche Designoptionen sowie verschiedenen Bauarten, wie z. B. eine Variante mit Überlauf.

Aus dem großen Angebotsspektrum von Optirelax werden im Folgenden drei Modelle, der Preissieger Optirelax VIII Extreme für 9.999 Euro, der runde Luxus Whirlpool mit Überlauf TC-M238 für 15.999 Euro und die Luxusvariante T-S258 für 24.999 Euro verglichen.

Optirelax VIII Extreme
Optirelax VIII Extreme für 9.999 Euro

 

Optirelax TC-M238
Optirelax TC-M238 für 15.999 Euro

 

Optirelax Luxus Whirlpool T-S258
Optirelax Luxus Whirlpool T-S258 für 24.999 Euro

Das Pumpsystem:

Abhängig von der Anzahl der Liegeplätze, der Wassermenge und der Düsen ist die Anzahl der Massagepumpen. In sehr guten Whirlpoolsystemen kann an jedem Liegeplatz die Druckintensität der Jetdüsen individuell angepasst werden. Dies erfordert in der Regel jedoch eine höhere Anzahl an Massagepumpen. Dabei begrenzt die Leistungsfähigkeit der Pumpen die Massagewirkung. Da die Druckintensität an jedem Liegeplatz und an jeder Düse regelbar sein sollte, sind starke Massagepumpen kein Nachteil.

MassagepumpenJeder Whirlpool im Test ist mit unterschiedlichen Pumpen ausgestattet. Die Zirkulationspumpe, die als Filterpumpe fungiert, versetzt das gesamte Wasservolumen in einen Kreislauf. Diese kann abhängig vom Modell 24-Stunden am Tag laufen oder individuell einstellbar und energiesparend mehrere Filterkreisläufe pro Tag durchführen. Besonders energieeffizient ist die Ausführung der Luxusvariante T-S258. Die Zirkulationspumpe wird durch das Luft- und Jetsystem ergänzt. Diese dienen der entspannenden Wirkung. Diese Luxusausführung ist mit zwei leisen, vibrationsarmen und energieeffizienten Pumpen à 1,2 HP ausgestattet. Während die Massagepumpen über die Jetdüsen das Wasser mit einstellbarer Druckintensität in den Innenbereich pressen, saugen Luftpumpen Außenluft an und geben diese ins Wasser ab, wodurch das wohlige Sprudeln entsteht.

Der Preissieger Optirelax VIII Extreme ist ein echtes Powerpaket, welches drei leistungsstarke Massagepumpen à 3HP Leistung mitbringt. Die beiden Liegeplätze und der Nackenmassagesitz sind über und über mit Jetdüsen bestückt. Insgesamt verteilen sich 92 dieser Massagedüsen intelligent über die gesamte Körperfläche. Davon sorgen zehn Luftjets für extrastarkes Blubbern. Als besonderes Extra kann das Microsilk-Hauttherapiesystem installiert werden.

Der TC-M238 weist ein Hydromassagesystem auf, das zwei leistungsstarken Pumpen aufweist. Das Überlaufsystem verhindert dabei, dass Wasser über die Kanten fließt und den Boden nass macht.

Das Reinigungssystem:

Pool-FiltersystemIn jeder stehenden Wasserfläche können sich ohne entsprechende Reinigung gesundheitsschädliche Bakterien ungehindert vermehren. Für eine ansprechende, gesunde Wasserqualität ist daher ein aufwendiges Reinigungssystem notwendig, das zudem möglichst wenig Zeit in Anspruch nehmen sollte. Chemische Mittel allein sind zwar wirkungsvoll, bedienen jedoch nicht die heutigen Ansprüche. Daher sind hochwertige Modelle a uch mit diversen Filtersystemen ausgerüstet, wie z. B. der Einbauwhirlpool TC-M238 mit Überlauf, der sowohl mit Filterkartusche als auch Sandfilter erhältlich ist.

Optional können viele Modelle durch UV- und Ozondesinfektion ergänzt werden, wodurch der Einsatz von chemischen Mitteln reduziert wird. Der T-S258 besticht im Test beispielsweise nicht nur durch einen Ozonisator, sondern ebenso durch automatische Wasserbehandlung. Ebenso mit einer leistungsstarken Ozondesinfektionsanlage ausgestattet ist der VIII Extreme.

Das Heizsystem:

Balboa-Gecko-SteuerungDas Heizsystem besteht aus den Heizelementen, die eine Wassertemperatur von bis zu 40°C ermöglichen und der Isolation. Eine energieeffiziente Heizung allein ist vor allem bei einem Gartenwhirlpool im Winter machtlos, wenn die Wärme über die Wanne an den Boden oder die Außenluft abgeleitet wird. Daher ist eine für die nordeuropäische Klimazone angepasste Dämmung elementar. Aber die Isolation ist nicht nur wichtig, wenn der Pool draußen steht. Auch in den eigenen vier Wänden geht unnötig viel Wärme verloren, insbesondere wenn eine nicht isolierte Wanne in den Boden eingelassen wird.

Der Optirelax Luxus-Whirlpool T-S258 ist eine kleine, für drei Personen designte Wellnessoase, die in hochwertiger Optik erstrahlt und in Sachen Energieeffizienz maßgebend ist. Ob im Garten oder im Inneren, die wetterfesten, strapazierfähigen Materialien halten Wind, Chlor und Temperaturschwankungen Stand und sind besonders langlebig. Das starke Verbundsystem der Wanne ermöglicht sowohl eine freie als auch in den Boden eingelassene Installation. Die Isolation verhindert unnötigen Wärmeverlust und kann durch eine passgenaue Abdeckplane unterstützt werden. Außerdem ermöglicht ein Wärmetauscher einen noch effizienteren Betrieb.

Das Entertainmentsystem:

Whirlpool LED-BeleuchtungDie entspannende Wirkung des Whirlpools kann durch ein ausgeklügeltes Entertainmentsystem nachhaltig unterstützt werden. Aroma- und Farblichttherapie sind in diesem Zusammenhang genauso zu nennen wie ein Soundsystem und weitere komfortable Extras wie DVD-Bildschirme oder Minibar.

Der VIII Extreme ist mit einer Aromabox ausgestattet sowie 25 LEDs, die weitere Entspannung bieten, während die eingebauten Fontänen einen belebenden Charakter entfalten.

Der Luxus-Whirlpool T-S258 zeichnet sich hingegen durch individuell einstellbare Unterwasser-LEDs in acht Farben aus. Hervorgehoben sei die edle Farbgestaltung der Kissen und Außenverkleidung sowie die frei wählbaren Zusatzfeatures, die den eleganten und dennoch minimalistisch erscheinenden Kubus weiter verfeinern. Wannenrandbeleuchtung, Soundsysteme, Minibar und vieles mehr ermöglichen, eine Luxusoase für sich und seine Freunde zu erschaffen.

Der Whirlpool mit Überlauf:

Whirlpool mit ÜberlaufBesonders bei stark schwankender Anzahl an Benutzern ein Überlaufsystem sinnvoll. Da die Personenmasse das Wasser verdrängt, muss in einem konventionellen System die Wassermenge an die Personenanzahl angepasst werden, um Überschwemmungen zu vermeiden. Außerdem sind schnelle Bewegungen unmöglich, da diese die große Wasserfläche zu Wellen auftürmt. Für eine Ausführung mit Überlauf stellt dies kein Problem dar, da eine Überlaufrinne das Wasser in einen extra Tank leitet. So wird eine optimale Füllmenge erreicht.

Das einzige Whirlpool Modell im Test mit Überlauf ist in vollkommener, runder Eleganz designt und zeichnet sich vor allem durch seine vielfältigen Ausstattungsmöglichkeiten aus. Es kann mit drei verschiedenen technischen Systemen erworben werden, sodass der Kunde hier seinen Wünschen entsprechend mit oder ohne Heizungs- und Filtersystem, bzw. mit Sandfilter oder Filterkartusche seine Badelounge gestalten kann. Der mit fast 2000 Litern Füllmenge größte Whirlpool im Test bietet sich für Großfamilien oder für den gewerblichen Betrieb an.

Die Ergebnisse zeigen die Vielfalt

Wie im Test zu sehen ist, ist nicht jeder Whirlpool gleich Die unterschiedlichen Optirelax Varianten warten mit unterschiedlichen Extras auf, sodass jedes getestete Modell seine Vorzüge mitbringt. Der TC-M238 weist die hochwertigen Pumpen-, Filter-, und Reinigungssysteme auf, die für moderne Modelle unerlässlich sind und besticht dabei durch das praktische Überlaufsystem. Der VIII Extreme ist der Preissieger, dessen Ausstattung sich dennoch nicht verstecken braucht. Mit dem Einsatz von Farblichtern schafft er ein unvergleichlich gemütliches Ambiente. Optirelax T-S258 ist die Variante, die keinen Komfort vermissen lässt und die ein hohes Maß an Luxus in Ihr Zuhause bringt. Welches Modell Ihren Ansprüchen genügt – Sie treffen auf jeden Fall die richtige Wahl.