Startseite | Swim Spa - Pools | Inverter Wärmepumpe

Inverter Wärmepumpe

« Die innovative Poolheizung »

Inverter Wärmepumpen erweisen sich als moderne Möglichkeit für die Beizung eines Schwimmbeckens oder Whirlpools. Was es mit der Inverter Technik auf sich hat und welche Vorteile sie mit sich bringt, erfahren Sie hier.

Dauerhaft warmes Wasser

Der Sprung in den Swimming Pool ist gerade in den Sommermonaten einfach herrlich. Leider schwenkt in unseren Breiten das Wetter auch in der schönen Jahreszeit gerne mal um und das Wasser kühlt sich nach ein oder zwei Regentagen schnell ab. Aus diesem Grund ist eine Poolheizung ein wichtiges Zubehör, auf das Sie nicht verzichten dürfen.

Whirlpool Ultra IV

Eine Inverter Wärmepumpe erweist sich hierfür als eine fortschrittliche Lösung, die sich nicht nur im klassischen Pool einsetzen lässt, sondern ebenso im Outdoor Whirlpool und Swim Spa zur Anwendung kommt.

Schwimmbecken Spa Pool Swimstar II

Wärmepumpen und die Inverter Technik

Eine Wärmepumpe vollbringt das Kunststück, Wärme aus der Luft, alternativ aus dem Grundwasser oder der Erde, zu nutzen. Diese thermischen Energien werden zusammen mit der Abwärme des Motors auf einen Trägerstoff, das Kühlmittel, gebunden und konzentriert. Durch die Luft-, Wasser- bzw. Erdwärme verdampft das Kühlmittel und die Wärme wird als potentielle Energie gespeichert. Im angeschlossenen „Verflüssiger“ gibt das Kühlmittel die Wärme direkt an die Raumluft oder das Poolwasser wieder ab. Das Kühlmittel selbst gelangt unterkühlt zurück an den Startpunkt des Kreislaufes. Diese Technik wird in umgekehrter Reihenfolge schon lange in Kühlschränken verwendet. Um den Pool mittels Wärmepumpentechnik zu beheizen, schließen sich viele Heizintervalle an. So entsteht ein ständiger Wechsel aus zu warmem und zu kaltem Wasser, denn eine gleichbleibende Temperaturkurve ist nicht möglich. Das System ist für den Poolbetrieb nicht sehr energieeffizient und kostenintensiv. Abhilfe schafften Inverter.

Bypass- und Waermepumpen Anschluss

Ein Inverter wandelt den aus dem Netz eingespeisten Wechselstrom in Gleichstrom um, nur um ihn im Anschluss erneut in Wechselstrom zu verwandeln. Den Unterschied macht die Frequenz aus. Öffentliche Stromanbieter verwenden eine Netzfrequenz von 50 Hertz. Dabei ist es möglich, Frequenzen von 30 bis 90 Hz zu modulieren. Linear an die Frequenz gekoppelt ist die Leistung der Wärmepumpen.

Die Inverter Technik kann sowohl einen Turbogang für eine besonders schnelle Heizleistung als einen energiesparenden Dauerbetrieb initiieren.

Ein kalter Pool erreicht auf diese Weise seine Solltemperatur bis zu 30 % schneller und die innovative Technik schafft die „Berg und Talfahrt“ der Wassertemperatur im Energiesparmodus gänzlich ab.

Weitere Vorteile

Neben der rund um 30% geringeren Anlaufzeit brilliert die Inverter Wärmepumpe mit einer verlängerten Lebensdauer. Da sie meistens im energieeffizienten und laufruhigen Dauerbetrieb arbeitet, wird der Motor nicht stark belastet. Ebenso entfällt das ständige An- und Ausschalten mit den daraus resultierenden Energiespitzen. Eine Verbesserung der Jahresarbeitszahl wird auf diese Weise angestrebt und erreicht.

Schwimmbecken-Pool ABL-R803 8 Meter

COP – was ist das?

Um die Energieeffizienz und Leistung einzelner Modelle vergleichen zu können, gibt es den COP-Wert („Coefficient of Performance“). Eine hochwertige Inverter Wärmepumpe im Pool oder Whirlpool sollte mindestens einen COP-Wert von fünf aufweisen. Aber Achtung! Schwarze Schafe gibt es immer.

Der COP-Wert bezieht sich direkt auf die angegebene Wasser- bzw. Lufttemperatur.

Eine gute Vergleichsbasis bieten Tests bei circa 25 °C Wassertemperatur. Steigende Temperaturen erhöhen den COP-Wert und sorgen für mehr Energieeffizienz.

Achtung Wärmeverlust!

Wasser hat andere physikalische Eigenschaften als Luft. Es benötigt mehr Zeit, um sich zu erwärmen. Im Gegenzug gibt es die thermische Energie aber auch langsamer wieder ab. Eine stoßweise arbeitende Poolheizung benötigt daher sehr viel Energie und ist extrem langsam.

Ueberlaufrinnenwhirlpool TC-QC350

Die Inverter Wärmepumpe im Pool überzeugt besonders durch ihre Charakteristika, die sich den Wassereigenschaften angepasst hat, um so möglichst energieeffizient zu arbeiten. Damit das individuelle Modell dieser Aufgabe gerecht wird, ist eine fachgerechte Dimensionierung wesentlich. Eine Temperaturerhöhung um ein Grad Celsius benötigt pro Kubikmeter Wasser circa ein Kilowatt Energie. Abhängig von der Außentemperatur und der angestrebten Wassertemperatur verliert der Pool ständig Wärme.

Design Whirlpool GT-Style N

Selbst im Hochsommer sind dies bis zu 1°C pro Nacht. In der Heizperiode im Frühjahr, Herbst und Winter geht noch viel mehr Wärme verloren, die durch die Heizung zurückgebracht werden muss. Neben dem Wasservolumen und der Nutzungsform spielt auch die Poolart eine wichtige Rolle bei der Suche nach dem richtigen Modell. Infinity-Pools mit Überlauffunktion verlieren beispielsweise mehr Wärme als das klassische Skimmerbecken.

MDS-I – Technik, die Freude schenkt

Die Inverter Wärmepumpe MDS-I ist für Pools mit einem Wasservolumen von 30 bis 120 Kubikmetern ausgestattet und kann in einem besonders breiten Temperaturspektrum arbeiten. Dieses reicht von -15 bis zu 43 °C und bietet somit die Grundlage für Badespaß während des ganzen Jahres.

Wasser, Chlor, Brom und Salz bereiten der MDS-I keine Probleme, denn der Wärmetauscher ist nicht aus Edelstahl, sondern aus hochwertigem Titan gefertigt.

Dies erhöht nicht nur die Lebensdauer der Poolheizung, sondern macht sie noch effizienter. Denn sie benötigt keinen Bypass, um Strömungsvolumen und -geschwindigkeit herabzusetzen. Der eingebaute Strömungswächter verhindert zudem ein Trockenlaufen des Systems und damit verbundene Fehlfunktionen.

Pool Waermepumpe MDS-I

Die hocheffiziente Poolheizung kann in drei Stufen betrieben werden. Neben dem Normal-Modus steht dem Betreiber jederzeit der Booster zum schnellen Erwärmen des Pools oder der Silent-Modus zum vibrationsarmen und laufruhigen Genuss zur Verfügung.

Die Inverter Wärmepumpe für wohliges Wassergefühl

Die Temperierung des Poolwassers ist in unseren Gefilden ein Aspekt, der hohen Stellenwert einnimmt – leider leben wir nun mal nicht in den Tropen, in denen das Wasser von selbst konstant warm bleibt. Eine Wärmepumpe mit Inverter Technik stellt ein essentielles Element einer jeden fortschrittlichen Poolheizung dar und bietet zahlreiche Vorteile.

DMS Spa Whirlpool Tobago