Startseite | Outdoor-Whirlpool-Spa | Der Whirlpool aus Edelstahl

Der Whirlpool aus Edelstahl

« Modernes, elegantes Flair komplettiert die Wellnessoase »

Ein außergewöhnliches, jedoch altbewährtes Material hat in den Wellnessbereich erneut Einzug gehalten. Der Edelstahl Whirlpool überzeugt durch seine ansprechende Optik und die ans Material gebundenen Eigenschaften. Sowohl im Out- als auch Indoor-Bereich bieten die modernen Whirlpools hohen Komfort, zeitlose Eleganz und Wellness für die ganze Familie.

Ein neues Material im Check für Indoor und Outdoor

Ganzjähriges Wellness für Zuhause und darüber hinaus ein gestaltendes Wohn- oder Gartenelement sind wahrscheinlich die naheliegenden Ansprüche an alle Whirlpools. Doch auf der Suche nach dem individuellen Design sollte die Frage nach dem besten Material nicht zurückstehen, denn nicht jeder Werkstoff eignet sich für die neue Wellnessoase.

Spa Edelstahl Whirlpool Steelrelax ER1

Ein erlesenes Highlight im Dschungel der Angebote ist der Edelstahl Whirlpool. Dabei kann er nicht nur Indoor verwendet werden. Auch als Outdoor Whirlpool kreiert er moderne Momente und bietet einen spannenden Kontrast zum Grün und den oft hölzernen Bauteilen im Garten. Wir geben einen Überblick über die beliebtesten Materialien für den Gartenwhirlpool.

GFK – ein temperatursensibler Baustoff

Der glasfaserverstärkte Kunststoff, kurz GFK, ist ein beliebter Werkstoff für Gartenteiche, Whirlpools oder Pools. In allen Farben kolorierbar ist dieser Verbundstoff aus Glasfasern und einem festigenden, verbindenden Kunststoff (Harz) äußerst kostengünstig. Dabei lässt er sich in alle erdenklichen Formen pressen. Die Lebensdauer und Qualität des Materials hängt maßgeblich von den verwendeten Harzen ab.

GFK Polyester Pool ABL-R860 automatic

Der Werkstoff bietet für den Pool ein strapazierfähiges, langlebiges Material, das salzwasserbeständig und leicht zu reinigen ist. Da das Material vergleichsweise anfällig für hohe Temperaturen ist, wird es zumeist für Swimming Pools eingesetzt.

Acryl – von der kleinen Badewanne zum Whirlpool

In vielen Badezimmern findet es sich wie selbstverständlich: Acryl bzw. Sanitäracryl. Das leicht zu reinigende, hygienische Material ist seit den 1970ern ein Evergreen für Waschbecken, Toilette und Badewanne. Stoßunempfindlichkeit, hygienische Sauberkeit, Widerstandskraft gegenüber Reinigungsmitteln und Salzwasser sowie die ansprechende Optik sind herausragende Eigenschaften. Für den Whirlpoolbau wird das stabile Acryl nicht selten mit GFK verstärkt, um auch freistehende Modelle statisch zu realisieren. In der Kombination ergibt sich ein äußerst langlebiges Produkt.

Einbau Acryl Gegenstrom Pool Easyswim 4M

Wie bei glasfaserverstärkten Verbundstoffen schon beschrieben gibt es nicht nur Sanitäracryl. Abhängig von den Zusammensetzungen ergeben sich unterschiedlich hochwertige Materialien. Optirelax nutzt vor allem den Lucite Acryl, da dieses sowohl Out- als auch Indoor eine gute Figur macht und besonders langlebig ist. Auch für die hohen Ansprüche eines Whirlpools ist dieses Material bestens geeignet.

Edelstahl – nicht nur als Armatur ein eleganter Begleiter

Bad- und Küchenarmaturen, Duschpaneele und viele Oberflächen in der Küche werden gerne aus dem Werkstoff Edelstahl gefertigt. Er überzeugt durch seine ansprechende Optik und entfesselt ein elegantes und dezentes Ambiente. Neben der Erfüllung ästhetischer Ansprüche sind es die besonderen Materialeigenschaften, die ihm seine Formen- und Nutzungsvielfalt verleihen. Das einfach zu biegende Material ist leicht und dennoch stabil. Darüber hinaus gilt Edelstahl als rostfrei, antibakteriell und extrem widerstandsfähig. Da liegt die Idee nahe, die hervorragenden Eigenschaften auch auf ganz andere Weise zu nutzen: etwa für den Bau von Pool und Whirlpools.

Aber Vorsicht: Obwohl der Edelstahl Whirlpool ein besonderes Highlight im In- und Outdoor-Bereich ist, gilt es einiges zu beachten.

Wie schon bei Sanitäracryl und GFK gibt es auch unterschiedliche Qualitätsstufen bei Edelstahl. In der Umgangssprache wird nur legierter und daher korrosionsbeständiger Edelstahl (VA-Stahl) so genannt. Neben Chrom-, Nickel- und Eisenlegierungen können auch Titan und Molybdän verwendet werden. Abhängig von der Zusammensetzung der Legierung ändern sich die Eigenschaften.

Spawhirlpool Becken Steelrelax EL2

Der Edelstahl Whirlpool sollte nur mit hochwertigen Materialien gefertigt werden, damit er die Freude und Wellness entfesselt, die sich der Kunde wünscht.

Die Symbiose – Kombinationen für mehr Leistung

Auf der Suche nach immer besseren Materialien zeigt sich, dass manchmal Kombinationen die beste Lösung sind. Ein Beispiel hierfür wäre der „Optiswim III“. Er verbindet ein tragendes Edelstahlgerüst mit den stabilisierenden, kostengünstigen Eigenschaften des GFK als Unterbau und dem im Sichtbereich verwendeten Lucite Acryl. Ähnliches gilt für den „Swimstar II“, der auch erst durch die Kombination der Materialien zu seinem Antlitz kommt.

Der Edelstahl Whirlpool: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Der blanke, glänzende Edelstahl ist optisch unvergleichbar und kreiert eine ganz eigenwillige Atmosphäre. Edel, minimalistisch und dezent erscheint der erlesene Baustoff. Die glatte Oberfläche ist leicht zu reinigen und Bakterien haben es schwer, auf ihm einen Nährboden zu finden. Natürlich ist er prädestiniert als Material für gewerbliche Whirlpools. Während in vielen Acrylwannen ein großer Temperaturunterschied zwischen dem Badewasser und der Wanne selbst vorherrscht, ist dies beim Edelstahl Whirlpool ganz anders. Als guter Wärmeleiter wird er vom Wasser temperiert und fühlt sich nicht unangenehm kühl an. Besonders im Winter bei eisigen Temperaturen ist dies ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Optiswim III

Im Sommer spart der Outdoor Whirlpool aus Edelstahl bares Geld. Wie jeder Pool sollte er aufgrund des Schmutzeintrags nicht unter Bäumen stehen und der Sonne möglichst exponiert ausgesetzt sein. Die Sonne wird nun zur kostenfreien Heizung. Das glänzende Material reflektiert die Wärmestrahlung und temperiert auf natürliche Weise das Badewasser. Im Gegensatz zu vielen anderen Materialien ist Edelstahl UV-beständig, sodass die Solarheizung in vollem Umfang ohne Reue nutzbar ist.

Swimstar II

Die Nachteile eines hochwertigen Edelstahls sind gering, jedoch sollten sie vor dem Kauf bekannt sein. Auch hochwertiger VA-Stahl unterliegt Grenzen in Sachen Korrosionsbeständigkeit. Salzwasser und zu hohe Chlorid-Konzentrationen greifen das Material an und können die glänzende Oberfläche matt erscheinen lassen. Daher ist bei der Poolhygiene auf einen minimalen Chloreinsatz und den richtigen pH-Wert zu achten. Freiliegende Edelstahlbauteile müssen regelmäßig mit frischen Wasser abgespült werden, um Fleckenbildung zu verhindern. Auch zu kalkhaltiges Wasser stellt ein Problem dar.

Der „Edelstahl Whirlpool Quadro I“ und „Quadro II“

Zwei rechteckige Edelstahlmodelle, die ihren neuen Besitzer mit Wellness verwöhnen wollen, sind der „Quadro I“ und „II“. Serienmäßig sind beide Whirlpools 2,18 x 1,60 Meter groß und verfügen über eine Wassertiefe von 1,03 Metern. Zwei bis vier Personen finden ausreichend Platz zum Entspannen, sodass sowohl Singles auch Familien mit diesen Modellen einen verlässlichen Partner finden. Auf Wunsch werden die begehrten Entspannungsbecken individuell dimensioniert und passen sich damit den Gegebenheiten des zukünftigen Bestimmungsortes an.

Edelstahl Whirlpool Quadro I

Das komplette Paket steht ganz im Zeichen der Wellness. Hochwertige, gut positionierte Massagedüsen werden von einer leistungsstarken Pumpe angetrieben und auch in Sachen Heiz- und Filtersystem ist der „Quadro“ auf dem neuesten Stand. Die passende Thermoabdeckung schützt den witterungsbeständigen Outdoor Whirlpool vor den Elementen. So ist zu jeder Jahres- und Tageszeit ein Bad in wohliger Wärme möglich.

Edelstahl Whirlpool Quadro II

Die Unterschiede zwischen den beiden Quadromodellen sind vor allem in der Umrandung und der Treppe zu finden. Während der „Quadro II“ über einen geschlossenen, matten Rand verfügt und über die Längsseite betreten wird, weist der Rand des „Quadro I“ eine Wellenstruktur auf. Diese ermöglicht es, den Whirlpool auf Wunsch als Überlaufmodell zu nutzen. Die an der kurzen Seite befindliche Treppe wird durch einen Handlauf ergänzt. Der „Steelrelax ER1“ – die etwas andere Bienenwabe – ist eine weitere Alternative in toller Form.