Startseite | Outdoor-Whirlpool-Spa | Pools und Whirlpools in Zeiten von CORONA (COVID-19)

Pools und Whirlpools in Zeiten von CORONA (COVID-19)

Was ist bei Whirlpools und Pools und dem Corana Virus zu beachten ?

Informationen zur Verwendung von COVID-19 und zur Verwendung von Pools und Whirlpools stammen von der Pool & Hot Tub Alliance aus England.

„In den letzten Wochen hat sich PHTA auf den COVID-19-Ausbruch und seine möglichen Auswirkungen auf unsere Mitglieder konzentriert.

Viele von Ihnen haben sich an uns gewandt ob COVID-19 in Pools oder Whirlpools übertragen werden kann und Whirlpools.
Heute haben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) offizielle Leitlinien zu diesem Thema veröffentlicht.

Laut CDC-England gibt es keine Hinweise darauf, dass der aktuelle Virus COVID-19
durch die Verwendung
von Pools und Whirlpools auf den Menschen übertragen werden kann.

Zitat der CDC ENGLAND: „Durch ordnungsgemäßen Betrieb, Wartung und Desinfektion(z. B. mit Chlor und Brom)
                                                      von Pools und Whirlpools sollte das Virus, das COVID-19 verursacht, entfernt oder inaktiviert werden.“

 

Weitere Maßnahmen wegen Corona und der Pool Nutzung und Pflege nötig ?

Es ist wichtig zu wissen, dass, obwohl angenommen wird,
dass ordnungsgemäß gewartetes Pool und Spa-Wasser das Virus abtötet,
die Bereiche um Ihren Whirlpool dies nicht tun.

Daher ist es wichtig:

Stellen Sie sicher, dass die Hände sauber sind, und waschen Sie sie regelmäßig,
insbesondere nachdem Sie Bereiche um Ihren Pool oder Whirlpool berührt haben.

Bereiche um Ihren Whirlpool können mit einer verdünnten Lösung von Chlor
oder einem antibakteriellen Tuch abgewaschen werden.

Denken Sie daran, beim Umgang mit Chemikalien zu Reinigungszwecken Handschuhe zu tragen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.