Startseite | Swim Spa - Pools | Baugenehmigung für den Pool
© Stockfotos-MG / Fotolia.com

Baugenehmigung für den Pool

« Wann ist ein Schwimmbecken genehmigungspflichtig? »

Gemütlich im komfortablen Liegestuhl relaxen, die heißen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und jederzeit bereit sein für den erfrischenden Sprung ins milde Nass: Wer einen Swimming Pool im Garten hat, besitzt zweifelsohne die besten Voraussetzungen für sommerliche Tage mit Urlaubsflair – bequem von zu Hause aus. Doch darf man ein Schwimmbecken einfach so aufstellen? Wir klären die rechtlichen Aspekte in Bezug auf den privaten Poolbau und legen dar, wann ein Bauantrag unumgänglich ist!

Grundsätzliches über bauliche Grundstücksveränderungen

Viele Hauseigentümer und Grundstücksbesitzer gehen davon aus, dass sie das Recht haben, ihr Grundstück ganz nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Tatsächlich ist dies jedoch nicht immer der Fall. Eindeutige Ausnahmen bilden beispielsweise der Bau von Gebäuden und Mauern sowie das Anlegen von Teichen. Hier sind gewisse Vorschriften einzuhalten – schon allein, um den nachbarschaftlichen Frieden zu wahren. Zu weiten Teilen muss man auch das regionale Bauamt über bauliche Maßnahmen informieren oder gar eine Bewilligung einholen. Doch ist eine Genehmigung für den Poolbau erforderlich? Eine Frage, die sich nicht pauschal mit „ja“ oder „nein“ beantworten lässt.

Premium Pool C-S+

Bitte beachten Sie: Wir sind keine Rechtsberatung im engeren Sinne, sondern erläutern Ihnen lediglich die gängigen Gesetze. Für exakte Rechtsauskünfte wenden Sie sich bitte unbedingt an einen fachkundigen Anwalt oder Ihre zuständige Baubehörde.

Nicht genehmigungspflichtige Schwimmbecken

Sogenannte Fertigbecken, die in einem Teil geliefert werden und sich ohne Bauarbeiten in kürzester Zeit im Garten platzieren lassen, brauchen keine Baugenehmigung. Hierzu Pools mit einer Größe bis zu 50 Kubikmetern. Beispiel: Ein Schwimmbecken oder Swim Spa mit den Standardmaßen 4 x 8 x 1,5 Meter (entspricht einem Gesamtvolumen von 48 Kubikmetern) kann ohne Pool-Baugenehmigung aufgestellt werden.

Premium Swimmingpool U-Stein

Pools zwischen 50 und 100 Kubikmetern liegen im Grenzbereich. Es hängt stark vom jeweiligen Bundesland ab, ob Schwimmbecken bis 50 oder bis 100 Kubikmeter ohne Genehmigung integriert werden dürfen. Wer einen solchen Gartenpool bauen will, wendet sich sicherheitshalber an die zuständige Behörde und holt die nötigen Informationen ein. Es kann gut sein, dass sich herauskristallisiert, dass keine Baugenehmigung gefordert wird.

Achtung: Auch bei kleineren Pools ist das regional zuständige Bauamt sowohl über den Plan, einen Swimming Pool im Garten zu bauen, als auch über die Fertigstellung des Schwimmbeckens in Kenntnis zu setzen. Man spricht in diesem Zusammenhang von der Baumeldung und der Baufertigmeldung. Dabei sind eine Planzeichnung vom Grundstück sowie Fotos darzubieten. Nach kurzer Durchsicht der Unterlagen bewilligt die Behörde den Poolbau. Kurzum muss ein solches Becken also nicht vorab genehmigt werden, aber dennoch planungsrechtlich zulässig sein.

Für diese Pools ist ein Bauantrag unumgänglich

Im Unterschied zu kleinen Pools, die lediglich eine simple Bewilligung verlangen, die gemeinhin schnell vonstatten geht, braucht man bei größeren Schwimmbecken ab 50 oder 100 Kubikmetern Größe eine umfassende Genehmigung. Bis zum Erhalt derselben kann durchaus eine Menge Zeit ins Land ziehen. Für gewöhnlich gestaltet sich das Prozedere jedoch problemlos und man erhält mit etwas Geduld die ersehnte Bestätigung für das geplante Vorhaben. Zudem ist der Bauantrag normalerweise kostenfrei.

Premium Pool C-Ueberlauf+

Was macht die Baubehörde eigentlich genau?

Bevor die Baubehörde hinsichtlich der Baugenehmigung für den Pool aktiv wird, sind Sie am Zug. Senden Sie eine einfache Bauanfrage an das zuständige Baurechtsamt. In der Regel erhalten Sie daraufhin ein Formular, das Sie ausfüllen und damit die wesentlichen Details zu Ihrem Projekt bekanntgeben. Natürlich verrät Ihnen die Behörde auch, welche Dokumente darüber hinaus einzureichen sind. So können Sie Ihren Bauantrag vollständig an das Amt übermitteln, wo anschließend die Prüfung erfolgt.

Luxus Spa-Swimming-Pool LUX RLS von Optirelax

Nun ist die Baubehörde nicht nur dazu da, Ihren Plan zu kontrollieren und die Baugenehmigung für den Pool zu erteilen. Sie unterstützt Sie auch, indem sie Ihnen die Richtlinien mitteilt, die für die Gewährung des Poolbaus einzuhalten sind – etwa die nötigen Abstände zur Grundstücksgrenze. Des Weiteren informiert das Bauamt über die adäquate Wasserentsorgung und sonstige Themen, die eine Rolle spielen.

Potenzielle Komplikationen beim Bauantrag

Wie bereits erwähnt, ist die Erteilung der Baugenehmigung für den Pool in der Regel nur eine Frage der Zeit. Probleme gibt es lediglich dann, wenn sich die Gartenfläche in einer speziell angelegten Siedlung befindet, mehrere Besitzer ein und desselben Grundstückes existieren oder naturschutzrechtliche Bestimmungen zu beachten sind. In all diesen Fällen ist eine genauere Prüfung erforderlich:

  • Bei dicht besiedelten Wohngebieten wird die Verträglichkeit des Antrags mit der Nachbarschaft unter die Lupe genommen.
  • Gibt es mehrere Besitzer, muss man Einverständniserklärungen der anderen Parteien einholen und mit dem Bauantrag an die Behörde schicken.
  • Ist das Grundstück naturschutzrechtlichen Bestimmungen unterworfen, stehen die Chancen relativ schlecht, die Baugenehmigung Pool zu erhalten.

Exkurs: Auch Innenpools müssen genehmigt werden

Wer im Keller oder einem sonstigen Hausbereich einen Innenpool aufstellen will, benötigt ebenfalls eine Baugenehmigung. Zudem sollte das Bauvorhaben detailliert mit dem zuständigen Architekten besprochen werden – schließlich müssen die Eigenschaften der Haussubstanz dem Plan standhalten.

Luxus Swimming Spa Pool LUX RLX von Optirelax

Teilweise kümmert sich auch der Architekt um die Antragstellung bei der Baubehörde. Abgesehen von der Statik und Haussubstanz gilt es an eine geeignete Entfeuchtungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie Wärmepumpen zu denken.

Vor, während und nach dem Bauantrag sind verschiedene Dinge zu beachten

Schnelle Umsetzung

Nach Erhalt der Baugenehmigung Pool sollte man nicht allzu lange mit der Umsetzung des Vorhabens warten. Die „Erlaubnis“ erlischt nämlich nach drei Jahren. Insofern installiert man den Swimming Pool im Garten am besten in einem Guss – möglichst ohne lange Bauunterbrechungen.

Allgemeine Hinweise

Um aufwändige Neuverlegungen zu vermeiden, sollte man schon bei der Planung des Swimming Pools berücksichtigen, dass das Becken an die Strom- und Wasserleitungen angeschlossen werden muss. Es empfiehlt sich, den Gartenpool in der Nähe von Versorgungsleitungen zu platzieren und gen Südosten auszurichten. Letzteres bringt den Vorteil mit sich, dass das Wasser durch Sonneneinstrahlung erwärmt werden kann, was logischerweise hilft, Stromkosten zu sparen.

Premium Infinity Pool U-I

Sehr wichtig: Nehmen Sie Ihren Swimming Pool nach Erhalt der Baugenehmigung auch schriftlich mit in Ihre Versicherung auf.

Sicherungspflicht

Nach dem Einholen der Baugenehmigung und der Umsetzung des Beckenbaus gilt es der sogenannten Sicherungspflicht nachzukommen. Das heißt, dass man das Schwimmbecken so „abschotten“ muss, dass keine Fremden – egal ob Kinder, Erwachsene oder Tiere – zufällig ins Wellnessobjekt fallen und sich verletzen können.

Ausreichend hohe Zäune und Büsche, die um den Poolgarten herum platziert werden, sind demnach obligat. Auch eine Abdeckung für das Schwimmbecken ist ratsam. Sie schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe, indem sie die Sicherungspflicht aufgreift und unterstützt sowie Schutz vor Verunreinigungen bietet.

Schlechte Idee: einfach mit dem Bau beginnen

Auch wenn es angesichts des zeit- und aufwandsintensiven Bauantrags verlockend ist: Bauen Sie unter keinen Umständen auf eigene Faust, also ohne Baugenehmigung. Es kommt nämlich durchaus vor, dass während der Bauarbeiten kontrolliert wird. Kann der Bauherr dann keine Genehmigung vorweisen, ist ein erzwungener Abbruch der Arbeiten bis hin zum Abriss der Anlage im Bereich des Möglichen. Um dies zu verhindern, sollten Sie die Mühe in Kauf nehmen und Ihren Pool nach vollbrachtem Werk umso mehr genießen!

Premium Pool ST-SK

ein Kommentar