Startseite | Sauna | Moderne Saunatechnik

Moderne Saunatechnik

« Von Farbenspielen und effizienten Öfen »

Die technische Ausstattung ist ohne Zweifel das Herzstück einer jeden Sauna. Um die Wellnessoase rundum genießen zu können, sind bestimmte Elemente erforderlich – und zwar in hoher Qualität. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte zu den wichtigsten Bestandteilen moderner Saunatechnik!

Dampfgenerator oder elektrischer Saunaofen – das ist hier die Frage

Zunächst muss man sich mit dem Kernelement der Ausstattung auseinandersetzen und mit der Frage: Möchte ich eine klassische Sauna oder doch lieber ein Dampfbad? Je nach Präferenz wird ein Dampfgenerator oder ein elektrischer Saunaofen benötigt.

Biosaunaofen Cubo Saunaofen Cubo

Über die Vorzüge des Dampfgenerators

Dichte Nebelschwaden wabern durch die Kabine; intensiver Schweiß perlt von der Stirn. Verantwortlich für dieses extreme und gleichzeitig so wohltuende Klima ist der Dampfgenerator. Er sorgt für eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und heiße Temperaturen in der Kabine. Grundsätzlich kann man sich die Arbeitsweise eines Dampfgenerators wie die eines herkömmlichen Wasserkochers vorstellen: In einem robusten Edelstahltank verbaute Heizelemente bringen Wasser zum Sieden. In der Folge entsteht eine Menge Dampf. Dieser treibt sowohl die Luftfeuchtigkeit als auch die Temperatur in die gewünschte Höhe. Doch das Ganze sicher und zuverlässig zu machen ist moderne Saunatechnik, denn die Bedingungen in der Kabine sind alles andere als gut für elektrische Geräte.

Dampfgenerator Heat Pro

Der Dampfgenerator befindet sich deswegen außerhalb. Durch eine Dampfdüse gelangt Dampf in die Wellnessoase. Die Einlassstelle wird zum Schutz der Saunierenden gemeinhin im unteren Bereich der Kabine montiert – und zwar unter einem Vorsprung, in einer Nische oder hinter einer Abdeckung. So verhindert man den unmittelbaren Kontakt der Badenden mit dem heißen Dampf, der zu Verletzungen führen könnte.

Dampfgenerator Heat I

Während frühere Verdampferöfen noch von Hand mit Wasser befüllt werden mussten, verfügen moderne Ausführungen wie der Dampfgenerator Heat I von Optirelax über einen eigenen Wasseranschluss. Das erwähnte Modell hat abgesehen von der exzellenten Saunatechnik den Vorteil, dank seiner kompakten Maße auch in kleineren beziehungsweise niedrigeren Räumen problemlos Platz zu finden.

Die Regelung des hochwertigen Verdampferofens läuft über ein elegantes Touchscreen Bedienfeld.

Das zeichnet den elektrischen Saunaofen aus

Elektrische Saunaöfen sind das moderne Pendant der ursprünglichen (und immer noch erhältlichen) Holzöfen – allerdings nur, was die Wirkung betrifft. Beide Varianten bieten alle Vorteile des klassischen Saunagenusses bei Temperaturen zwischen 70 und 100 Grad Celsius. Im Unterschied zum Holzofen, der manuell mit Holz beladen werden muss, kann sich der Saunierende beim elektrischen Ofen voll und ganz auf den relaxten Teil konzentrieren. Durch die rundum überzeugende und sichere Technik sorgt das Gerät von selbst für die gewünschte Wärmeentwicklung in der Kabine.

Elektrischer Saunaofen ModernaExemplarisch sei der Harvia Saunaofen Moderna erwähnt. Viele Experten halten ihn für den König unter den Elektrosaunaöfen.

Herausragend: Durch die innovative und patentierte Steuerelektronik lässt sich die Temperatur mit einer Genauigkeit von einem Grad individuell einstellen.

Ist die Wunschtemperatur einmal erreicht, bleibt sie während des gesamten Saunabesuchs konstant. Dafür ist der separate elektronische Fühler verantwortlich.

Erstklassige Saunasteuerung für komfortable Wellnessstunden

Sie wird oft unterschätzt, wenn es um die Sauna Ausstattung geht – tatsächlich spielt die Saunasteuerung jedoch eine essenzielle Rolle. Sie bildet jenen Aspekt der Saunatechnik, der den Komfortfaktor maßgeblich beeinflusst. Viele und detailreiche Steuerungsoptionen sowie eine intuitive Bedienung schaffen die idealen Voraussetzungen für absolute Entspannung und uneingeschränkten Genuss. Bei einer modernen Saunasteuerung begeistern sowohl die Funktionalität als auch das Design. Meist sind entsprechende Produkte besonders flach und kompakt geformt. So können sie dezent an der Kabinenwand befestigt werden, ohne zu sehr aufzufallen und das natürliche Gesamtbild der Sauna zu stören.

Saunasteuerung H-EASY Saunasteuerung H-LCD-LUX

Äußerst edel präsentieren sich Hightech Steuereinheiten mit Glasfläche, die wie Touchscreens funktionieren. Ein Beispiel dafür ist die Ausführung H-LCD-LUX von Optirelax. Mit der stilvollen Saunasteuerung können die verschiedensten Elektroöfen bedient werden. Zu den integrierten Modi zählen unter anderem ein Temperatur-Einstellbereich von 40 bis 110 Grad Celsius sowie die Steuerung von Belüftung und Beleuchtung der Saunakabine.

Ohne passendes Silikonkabel keine Saunaerlebnisse

Auch der Anschluss beziehungsweise das Utensil, das zu diesem Zweck benötigt wird, spielt in den Überlegungen privater „Saunabauer“ zunächst oftmals nur eine untergeordnete Rolle. Ist aber doch fester Bestandteil moderner Saunatechnik. Denn es kann erst sauniert werden, wenn der Saunaofen mit einem passenden Kabel an den Stromkreislauf angeschlossen ist.

Silikonkabel fuer SaunaoefenÜberall dort, wo extrem hohe Temperaturen oder auch starke Temperaturschwankungen vorherrschen, dürfen ausschließlich Silikonkabel genutzt werden. Dies liegt daran, dass das Material widerstandsfähig gegen die heißen Einflüsse ist. Hochwertige Modelle halten mindestens 150 Grad Celsius stand.

Beispielhaft möchten wir das Anschlusskabel von Optirelax nennen: Es besteht wie gefordert aus Silikon, ist zwei Meter lang und für alle Saunaöfen mit einer Leistung bis zu neun Kilowatt geeignet.

LED-Beleuchtung als effektvolle Abrundung der Saunaeinheiten

Dass die richtige Beleuchtung die Stimmung des Menschen in gewisser Weise lenken kann, ist längst keine Neuigkeit mehr. Kein Wunder also, dass wir großen Wert darauf legen, unsere Saunen, Swimspas oder Dampfbäder mit der Möglichkeit einer Farbtherapie zu versehen.

Salzsauna Himalaja LED

Wir verwenden moderne LED-Leuchten, die nicht nur ein breites Farbenspektrum erlauben, sondern auch in puncto Ökologie zu gefallen wissen. Sie sind sehr energiesparend und gehen mit einer langen Lebensdauer einher. Ganz zu schweigen von weiteren leuchtenden Optionen, die zur Verfügung stehen: Vom romantischen Sternenhimmel über farbwechselnde Lichtspiele bis hin zu Beleuchtungselementen im Boden und in den Wänden ist inzwischen nahezu alles denkbar und vorhanden.

Sternenhimmel Kombinationssauna Kombirelax Helsinki GE

Bei der Kombinationssauna Kombirelax Helsinki GE von Optirelax sind es ein LED-Sternenhimmel und eine indirekte LED-Beleuchtung, die das Wellnesserlebnis buchstäblich ins rechte Licht rücken. Darüber hinaus fungiert das Luxusmodell als Infrarotkabine und klassische Sauna mit Elektroofen in einem.

Kombinationssauna Kombirelax Helsinki GE

Hinweis: Optirelax bietet Ihnen die Chance, Ihre Beleuchtungswünsche umzusetzen. Teilen Sie uns Ihre Ideen mit, um Ihr persönliches Konzept professionell realisieren zu lassen.

Moderne Saunatechnik für den ultimativen Genuss beim Saunieren

Mit moderner Saunatechnik sind Sie immer auf der genussvollen Seite. Durch die neuartigen Techniken der verschiedenen Saunabestandteile profitieren Sie einerseits von elementaren Eigenschaften wie Sicherheit und Langlebigkeit sowie andererseits von komfortablen Features, wie sie etwa eine innovative Steuerungseinheit mit reduzierter Bauweise und umfassendem Funktionsrepertoire mit sich bringt. Was moderne Saunaöfen betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Dampfgeneratoren für ein feucht-heißes Klima in der Kabine und elektrischen Saunaöfen, die Ihnen trockene Erlebnisse mit viel Hitze bescheren.

Luxus Dampfsaunasteuerung Touch Luxus Saunasteuerung Touch

Nicht zu vergessen die spektakulären Varianten der Saunabeleuchtung, die von der grundlegenden Ausstattung inzwischen nicht mehr wegzudenken sind und jeden Saunagang wahrlich zum Highlight erheben! Zuletzt gibt es jede moderne Saunatechnik im ansprechenden Sauna-Design, denn die Möglichkeiten der Gestaltung sind ebenso vielfältig.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.