Startseite | Sauna | Sauna im Schlafzimmer

Sauna im Schlafzimmer

« Die Wellness-Oase im Schlafbereich »

Viele Menschen verwirklichen das Konzept des offenen Wohnens, bei dem die Räume und ihr Nutzen nicht streng voneinander getrennt sind und bei dem ein Zimmer durchaus mehrere Zwecke erfüllt. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie Ihre Sauna im Schlafzimmer aufbauen?

Das Schlafgemach als Ort der Sinnlichkeit

Beim Schlafzimmer handelt es sich definitiv um einen der bedeutendsten Räume des eigenen Zuhauses. Immerhin ist guter Schlaf lebenswichtig und erholsame Ruhe wird durch ein stimmig eingerichtetes Zimmer mit dem entsprechenden hochwertigen Bettzubehör gewährleistet. Mit etwas Kreativität und Bewusstsein für gelungene Erholung, kann der Raum jedoch noch zu viel mehr werden – etwa zu einer Wellness-Oase, in der man auch saunieren kann. Eine Sauna für zu Hause im Schlafzimmer macht es möglich.

Design Infrarotkabine B-100

Von der Heimsauna in die Dusche und ab ins Bett

Sich vor dem Bettgehen noch in die Heimsauna begeben und den Tag erholsam abschließen – normalerweise haben Sie zwischen der Sauna und dem Bett und einen kleinen Weg vor sich, vor allem, wenn Sie über eine Outdoor Gartensauna verfügen. Dann noch durch den Außenbereich und durch das Haus laufen, kann zur späten Stunde etwas störend sein. Stellen Sie sich vor, wenn sich die Saunakabine gleich im Schlafzimmer befindet. Natürlich ist es nicht angenehm, wenn Sie sich direkt nach dem Saunieren verschwitzt ins Bett begeben. Aber, wenn Sie das offene Wohnkonzept durchziehen, dann findet im Schlafzimmer – passende Größe vorausgesetzt – auch eine luxuriöse Dusche Platz. Gönnen Sie sich nach dem Saunagang das herrliche Prasseln des Wassers auf Ihrem Körper, reinigen Sie sich und legen Sie sich hinterher im kuschelweichen Bademantel in Ihr Bett.

Dampfdusche OPX-G Bella N Artikel-Nr. OPR10880

Die ideale Sauna im Schlafzimmer: Hochwertige Varianten im Überblick

Entscheiden Sie sich für eine Heimsauna in Ihrem Schlafraum, sollten Sie einer flächenmäßig reduzierten Ausführung mit einem 3,6 Kilowatt starken Saunaofen den Vorzug geben. So ist gewährleistet, dass die Saunakabine den akzentuierenden Charakter behält, ohne einzuengen. Schließlich geht es beim Saunieren darum, sich währenddessen und hinterher freier zu fühlen.

Mini Sauna Hotrelax E-105

Die Ausführung Hotrelax E-105 ist eine geeignete Kandidatin für den Schlafbereich. Als einklappbare Kabine mit Außenmaßen von 105 x 90 x 215 cm nimmt sie vergleichsweise wenig Raum ein. Wenn nötig, lässt sich ihre Größe von Optirelax individuell an Ihre persönlichen Anforderungen anpassen. Die top verarbeiteten, extra stabilen Bänke aus Schwarzerle oder Thermoespe bieten ausreichend Platz für entspannendes Saunieren alleine oder zu zweit.

Mini Sauna HOTRELAX E-105

Zu den Highlights der Kabine zählen weiterhin der Premium-Saunaofen aus Edelstahl, die Wände und Türen aus acht Millimeter dickem und gehärtetem Glas sowie der hochwertige Aluminiumrahmen mit praktisch verstellbaren Füßen. Im Lieferumfang der praktischen Hotrelax E-105 Saunakabine sind darüber hinaus eine Wandleuchte mit schicker Blende, Saunazubehör wie ein Aufgusseimer-Set und ein Klimamesser enthalten. Die Außenseite der Kabine steht in den klassischen Tönen Schwarz und Weiß zur Verfügung.

Infrarotsauna Infrarelax Shine ZE-100

Eine moderne Option ist die Infrarot-Heimsauna Infrarelax Shine ZE-100 aus unbehandeltem Zedernholz, das sich durch seine edle Optik und den angenehmen Duft auszeichnet. Die Infrarotsauna misst 100 x 100 x 200 cm und empfiehlt sich für eine Person. Durch die vier Vollspektrumstrahler mit Robax-Glasfront kommen Sie in den Genuss der entspannenden Tiefenwärme.

Infrarotsauna Infrarelax Shine ZE-100

Weitere Höhepunkte der Infrarotkabine für das Schlafzimmer bilden die exklusive Carbon-Fußbodenheizung und der ästhetisch ansprechende Boden, der ebenfalls aus Zedernholz gefertigt ist. An der Decke finden Sie ein rundes LED-Farblicht, das Ihnen pures Lounge-Feeling beim Saunieren beschert. Zudem profitieren Sie vom verschließbaren Luftschacht und dem zuschaltbaren Ventilator. Beide Elemente optimieren die Luftzirkulation. Die Sauna ist zwischen 35 und 60 Grad Celsius regulierbar.

Optirelax Kombirelax E160

Im Falle eines besonders geräumigen Schlafzimmers kommt alternativ die 160 x 135 x 198 cm große Sauna Optirelax Kombirelax E160 infrage. Diese Kombinationslösung verbindet klassische Sauna mit Aufguss und moderne Infrarotsauna. Je nach Vorliebe und Tageslaune können Sie zwischen beiden Variationen wechseln. Die zertifizierten Vollspektrum-Infrarotstrahler und der Aufgussofen überzeugen auf ganzer Linie.

Kombisauna Optirelax Kombirelax E160

Zur Ausstattung der Heimsauna aus wohlduftendem kanadischen Zedernholz gehören ein Aufgusseimer mit Löffel, ein Thermo- und Hygrometer sowie ein Bluetooth-fähiges MP3-, USB- und Radio-Soundsystem samt Lautsprechern in der Decke. Apropos Decke: Abgerundet wird die Wellness-Oase durch den Sternenhimmel, der dank LED-Technik äußerst leuchtintensiv und darüber hinaus in sieben Einzelfarben steuerbar ist. Genau wie die anderen beiden Saunen brauchen Sie bloß eine gewöhnliche 230-Volt-Steckdose für den Ofen.

Problem bei der Sauna im Schlafzimmer: hohe Luftfeuchtigkeit – was kann man dagegen machen?

Ob die Heimsauna im Bade-, Schlaf- oder Wohnzimmer installiert wird – Saunieren geht immer mit einer erhöhten Luftfeuchtigkeit einher, zumal Sie Ihre Wellness-Oase nach jedem Gebrauch ordentlich auslüften müssen. Ohne bestimmte Vorkehrungen droht Schimmelbefall. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Schlafbereich vor dem Anschluss der Saunakabine gezielt auf die klimatischen Herausforderungen vorbereiten. Konkret bedeutet dies, dass Sie sowohl Ihre Wände als auch die Schlafzimmerdecke dämmen sollten – umso mehr, wenn Sie planen, zur Heimsauna eine Dusche zu kombinieren.

Des Weiteren sind die Fenster auf einen gewissen Feuchteschutz durch einen hoch dämmenden Rahmen angewiesen

In Bezug auf den Fußboden gibt es ebenfalls ein paar Dinge zu berücksichtigen: Verzichten Sie auf einen herkömmlichen Belag und verlegen stattdessen einen gedämmten Estrich-Aufbau sowie mit Feuchträumen kompatible Holzplatten. Dabei erwartet Sie inzwischen eine riesige Auswahl. Auch Fliesen sind selbstverständlich denkbar, wenngleich im Schlafzimmer noch nicht allzu sehr verbreitet.

Ein Umbau im Altbau kann entsprechend äußerst aufwendig und kostspielig sein. Eine Sauna im Schlafzimmer ist womöglich dann die ideale Option, wenn Sie ein Haus neu bauen und entsprechend von vornherein alle Planungen vornehmen können.

Lüften nicht vergessen

Es ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die dennoch immer wieder gerne vergessen wird: das richtige Lüften! Generell sollte der Wohn- und Schlafraum regelmäßig von einer frischen Brise durchströmt werden, um Luftaustausch zu ermöglichen. Wenn sich dazu noch hohe Feuchtigkeit bildet, etwa durch eine Dusche, Badewanne oder eben eine Sauna im Schlafzimmer, kommt der Frischluftzufuhr eine noch wesentlich größere Bedeutung zu. Zwei bis drei Mal am Tag Stoß- und Querlüften ist zu empfehlen. Eventuell hilft auch ein Abluft-Ventilator oder ein Luftentfeuchter.

Luxus Wanne-Whirlpool GT-B Feel FR200

Heimsauna in den Schlafraum einbetten und genießen

Eine Sauna im Schlafzimmer mag unorthodox erscheinen, aber das Bad en Suit mit Badewanne und Dusche im Schlafbereich ist längst keine Außergewöhnlichkeit mehr. Warum sollte es bei der Heimsauna also anders sein? Kombinieren Sie Schlafgemach, Badeinrichtung und die Wellness-Einrichtung zum Saunieren zu einem ganzheitlichen Konzept, das Ihnen Ruhe und Entspannung gewährt.