Startseite | Outdoor-Whirlpool-Spa | Whirlpool im Wintergarten

Whirlpool im Wintergarten

« Wellness mit Aussicht »

Ein Whirlpool lässt sich fast überall aufstellen, doch in kaum einer Räumlichkeit kommt der Wellnessfaktor so zum Tragen wie im Wintergarten. Im sprudelnden Wasser liegend, verwöhnt durch die wohltuenden Massagedüsen, gibt es nichts Schöneres, als die Pracht des eigenen Gartens zu betrachten. Allerdings sind für einen buchstäblich ungetrübten Blick ins Freie bestimmte Voraussetzungen zu treffen. Erfahren Sie, was den Glasanbau mit Whirlpool auszeichnet und was Sie bei der Gestaltung beachten sollten!

Indoor-Genuss mit Outdoor-Charakter – und umgekehrt

Das Besondere an einem Whirlpool im Wintergarten ist die fließende Grenze zwischen innen und außen. Prinzipiell fungiert der Anbau als geschlossener Raum. Durch die riesige Fensterfront, die ihn charakterisiert, hat man bei den Aufenthalten darin jedoch immer auch den Eindruck, sich in der Natur zu befinden.

Premium Design Whirlpool Spa GT-W235

Anders als ein klassischer Außenwhirlpool kann die Wellnessoase darin auch bei Regen und Schneefall ohne weiteres genossen werden. Mit dem direkten Blick auf den Garten fühlt man sich wie in einer anderen Welt – perfekt zum Abschalten und Entspannen.

Wichtige Rahmenbedingungen

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – Sie kennen das Sprichwort. Was den Einbau eines Whirlpools in den Wintergarten betrifft, gilt dasselbe. Vor der Wellnesspremiere im erholsamen Becken sind verschiedene Maßnahmen zu treffen. Wir nennen und beschreiben Ihnen die wichtigsten Schritte.

Vorbereitung: Passt das Whirlpoolbecken überhaupt?

So banal wie elementar ist die Frage, ob der gewünschte Whirlpool überhaupt in den eigenen Wintergarten passt. Überlegen Sie, wieviel Platz Ihre neue Wellnessoase maximal einnehmen darf und wählen Sie ein Modell mit entsprechender Größe. Zudem müssen Sie sicherstellen, dass der Pool problemlos in die Räumlichkeit transportiert werden kann.

Whirlpool Planung und bauliche Gegebenheiten

Gegebenenfalls ist das Engagement einer Baufirma erforderlich, um den Zugang zu erweitern und so einen einfachen Einbau des Whirlpools zu ermöglichen.

Gute Belüftung ist essenziell

Um den zauberhaften Ausblick vom Poolbecken in den grünen Garten nicht zu trüben, brauchen Sie eine sinnvolle Belüftung im Wohnwintergarten. Andernfalls wären die Fenster ständig beschlagen – schließlich breitet sich durch die Wellnessoase Feuchtigkeit im Raum aus, die sich ohne geeignete Gegenmaßnahmen auf den Glasflächen niederschlägt.

Whirlpool VI von Optirelax

Es empfiehlt sich deshalb die Einbettung einer effizienten Lüftungsanlage in die Räumlichkeit. Auch elektrisch bedienbare Dachluken sind gute Lösungen. Beide Elemente sorgen nicht nur für eine freie Sicht, sondern gewährleisten zudem, dass man sich an sonnig-warmen Tagen nicht wie im Treibhaus fühlt.

Tipp: Kombination aus Lüftungs- und Wärmerückgewinnungsanlage

Durch die Kombination einer Lüftungs- mit einer sogenannten Wärmerückgewinnungsanlage vermeiden Sie unnötigen Energieverlust in Ihrem Wellnessraum. Die Wärmerückgewinnungsanlage zeichnet sich dadurch aus, dass sie dem Raum saubere, vorgewärmte Luft ohne Zugerscheinungen zuführt und verbrauchte sowie belastete Luft abführt. So schafft sie ein rundum angenehmes und gesundes Klima beim Whirlen.

Wichtig: Der Einbau der genannten Geräte verhindert auch gesundheitsgefährdende Schimmelbildung in Ihrer Wellnesszone.

Fußbodenheizung nicht vergessen

Gerade im frostigen Winter sollte die Wellnessräumlichkeit gut beheizt sein. Zu diesem Zweck bietet sich eine moderne Fußbodenheizung an. Dabei werden die Heizschlangen der speziellen Heizung im Bereich der Fensterelemente enger verlegt. So strömt die Kaltluft, die von den Fenstern kommt, bereits aufgeheizt in den Wintergarten, was wiederum zur Folge hat, dass Zugerscheinungen weitestgehend ausbleiben.

Zu den Vorteilen einer Fußbodenheizung im Wellnessraum zählt außerdem der Selbstregelungseffekt: Sie arbeitet gemeinhin mit einer Oberflächentemperatur von circa 24 bis 28 Grad Celsius.

Steigt die Raumtemperatur durch stärkere Sonneneinstrahlung an, wird der Wärmefluss zwischen der Oberfläche des Fußbodens und der Umgebungsluft zunehmend geringer, bis sich die Heizung ganz abschaltet – all das geschieht vollautomatisch.

Dank dieser Merkmale ist ein energiesparender Betrieb der Heizung möglich.

Hinweis: Um zu jeder Jahreszeit angenehme Temperaturen vorzufinden, brauchen Sie zudem eine perfekte Dämmung. Erstklassige Lösungen sind eine Eindeckung aus Isolierglas sowie Fronten mit Doppelverglasung (oder ebenfalls aus Isolierglas).

Hohe Teleskop Poolueberdachung AZ-TM1

Tipp: Übrigens lässt sich durch eine Terrassenüberdachung, die den genannten Voraussetzungen entspricht, und den Anbau einer Glasfront relativ einfach eine wintergartenähnliche Räumlichkeit für den Außenwhirlpool schaffen.

Extra: Vom Winter- zum Sommergarten

Mit der richtigen Gestaltung verwandeln Sie den Wellnessraum bei Bedarf schnell und einfach vom Winter- in einen Sommergarten.

Zur Realisierung muss lediglich die Glasfront so gebaut werden, dass man sie komplett öffnen kann.

Durch diesen Trick verlagern Sie Ihren Pool noch ein Stück weiter nach draußen und er bietet auch im Sommer Wellness pur.

Welcher Whirlpool eignet sich?

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, ob Sie einen Innen- oder Außenwhirlpool in Ihren Wohnwintergarten stellen. Infrage kommen beide Varianten. Im Zweifelsfall ist jedoch ratsam, eine Outdoor-Ausführung zu wählen.

Aussenwhirpool Energyspa HAWAII

So haben Sie immer auch die Möglichkeit, den Außenwhirlpool ganz ins Freie zu transferieren, wenn Sie doch einmal unter freiem Sternenhimmel whirlen möchten.

Empfehlung: Außenwhirlpool Optirelax I

Ein erstklassiges Modell ist beispielsweise die Version Optirelax I. Die überzeugenden High-End-Komponenten und die hervorragende Verarbeitung mit extra optimierter Isolation garantieren langjähriges Whirlvergnügen ohne jegliche Einschränkung. Zudem kommt die Whirloase auf Wunsch mit diversen Features wie einem LED-Wasserfall oder einem WiFi-Receiver daher.

Spa-Whirlpool I von Optirelax

Wintergarten-Wellness perfektionieren

Sind die organisatorischen Maßnahmen erst einmal getroffen, will der Wintergarten mit Außenwhirlpool natürlich auch noch schön eingerichtet werden. Für Wellness vom Feinsten sollten Sie auf einladende Materialien und ansprechende Dekorationselemente nicht verzichten. Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt.

Luxus Design Whirlpool GT-Spa ME280

Bodenmaterial als entscheidender Teil

Die Gestaltung des Bodens macht viel aus. Fliesen sind tendenziell kühl – sowohl optisch als auch haptisch. Dafür gehen sie mit dem Vorteil der Pflegeleichtigkeit einher. Wärmer, dafür aber auch etwas aufwändiger in der Pflege, sind Holz- oder Korkböden.

Geben Sie Holz den Vorzug, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass es für Feuchträume geeignet ist.

Pflanzen als klassische Dekoelemente

Wintergarten und Pflanzen harmonieren bestens miteinander, wird der Raum von den meisten Menschen doch vornehmlich zur Überwinterung ihrer pflanzlichen Schönheiten genutzt.

Whirlpool Tisch 360 Grad drehbarIn Anbetracht der speziellen Bedingungen, die durch den Whirlpool im Wintergarten herrschen, sollten Sie Letzteren jedoch nur mit Pflanzen schmücken, die mit einem feuchten Klima gut zurechtkommen.

Bequeme Möbel für Wellness davor und danach

Bietet der Raum genügend Platz, lohnt es sich, zusätzlich zum Außenwhirlpool noch das eine oder andere Möbelstück zu integrieren.

Eine komfortable Couch oder zwei bequeme Sessel mit einem Mini-Beistelltisch sind ideal, um sich vor oder nach dem Whirlen einem guten Buch und einem köstlichen Glas Wein zu widmen.

Aus dem Whirlpool ins Saunahaus – und zurück

Wer mag, kann seine Wellnessoase im und am Wintergarten zusätzlich erweitern. Eine gelungene Option ist, ein Saunahaus im Garten zu platzieren und dieses durch einen kreativ gestalteten Weg oder eine Brücke mit dem Glasanbau zu verbinden. Wäre es nicht wundervoll, erst in der Saunakabine zu schwitzen, um sich anschließend im Whirlpool von den Düsen massieren zu lassen?

XL Saunahaus HS3 fuer den Garten

Whirlpool im Wintergarten für erholsamen Luxus

Für den Traum eines Wintergartens mit Wellness-Charakter sind einige Voraussetzungen erforderlich. Mit der richtigen Dämmung, Belüftung und Heizung sowie einer komfortablen Einrichtung und einem tollen Innen- oder Außenwhirlpool steht einem rundum gelungenen Wellness-Vergnügen jedoch nichts im Wege!